Chorfreizeit 2020

Fleißig geprobt haben wir wieder traditionell im Erlebnishaus Zethlingen. Hier sind wir nun schon zum x-ten Mal, denn die Probenbedingungen sind ideal. Neben einem schönen Probenraum gibt es viel Platz für Stimmproben, theatralische Experimente, abendliche Klönrunden, Tischtennis-Meisterschaften und leckere Mitbring-Büffets. Ganz nebenbei haben wir noch vierzehn Probenstunden absolviert und liegen sehr gut in den Vorbereitungen für unser Jahreskonzert am 11. Juli. Das muss jetzt nur noch stattfinden dürfen.

Sonnige Grünkohlwanderung

Die Erinnerung an die nasskalte Wanderung im letzten Jahr ist noch nicht verblasst. Als Entschädigung gabs diesmal gaaanz viel Sonne. Bei traumhaftem Wetter erkundeten wir mit Kind und Kegel die Umgebung von Miesterhorst und ließen es uns im Anschluss in der „Schmiede“ schmecken!

Dankeschön der Kirchgemeinde

Zahlreich vertreten waren wir wieder beim Dankeschön-Abend der evangelischen Kirchgemeinde. Abgesehen von unseren gesanglichen Einsätzen sind viele Chormitglieder bei der Ausgestaltung der Kinderkirche oder bei musikalischen Umrahmungen der Taizé-Gottesdienste dabei. So halfen wir natürlich auch beim Improtheater aus. Ville und Oliver gaben ihr Bestes – Lachtränen garantiert.

Chormeile in Wolfsburg

Anlässlich des 150. Bestehens der Wolfsburger Chorgemeinschaft fand am Sonntag die Wolfsburger Chormeile statt. Es präsentierten sich mehrere Sängervereinigungen an unterschiedlichen Orten. Vom Gartensaal im Schloss über die St.-Bernward-Kirche bis zur Marienkirche konnten die Zuschauer zwischen den Auftrittsorten wechseln und so verschiedenartige Hörerlebnisse mitnehmen. Da ein Chor kurzfristig abgesagt hatte, standen wir mutterseelenallein vor der Marienkirche und fragten uns, ob wohl überhaupt jemand zu uns finden würde. Aber kein Grund zur Sorge, das Publikum fand sich ein. Wir hatten ein halbstündiges Programm aus Gospel, Volkslied, Pop, Rock und Schlager im Programm. Lob gab’s vor allem für unsere Vielseitigkeit und die kreativen bis ungewöhnlichen Arrangements.

Sommerpause

Bei über 30 Grad im Schatten haben wir heute unsere letzte Probe vor der Urlaubszeit absolviert und dann den Abend bei einem kühlen Bier oder leckerem Wein ausklingen lassen. Das gemütliche Beisammensein nach dem Singen gibt’s bei All’Cantara jeden ersten Dienstag im Monat.  Hier entstehen die Ideen für nächste Konzerte, es werden Liedvorschläge diskutiert und Probleme aus dem Weg geräumt. Stets verirren sich einige kulinarische Leckereien auf den Tisch und auch manch edles Tröpfchen. Solche Abende können sehr lang werden…

Grünkohlwanderung

Leicht verregnet gestaltete sich unsere diesjährige Grünkohlwanderung von und nach Grafhorst. Was die Strecke ein wenig verkürzte, unseren Spaß aber auf keinen Fall trübte.

EzyRoller für die Hortkinder

Heute haben wir unser Versprechen wahr gemacht und haben  6 Ezyroller und Ezydrifter bei den Oebisfelder Hortkindern vorbeigebracht. Die tollen Flitzer konnten wir aus der Spendenbox unserer Weihnachtskonzertes anschaffen. Ein bisschen schade ist es schon, dass wir sie gleich wieder abgeben mussten, denn die sind echt cool! Viel Spaß beim Flitzen!

Foto: Harald Schulz

Chorfreizeit in Zethlingen

Freizeit? Genaugenommen trifft es das nicht ganz, denn unser alljährliches Chorwochenende war ganz unserem kommenden Jahreskonzert gewidmet. Insgesamt 16 Stunden Probe standen auf dem Programm. Neben Arbeit an den Stücken auch immer mal etwas Training für Gehör und Gefühl. Mit Rhythmusübungen, Body Percussion und Shiatsu ein abwechslungsreiches Probenprogramm. Natürlich blieb noch Zeit für gemütliche Abende, Tischtennis und selbstbereitetes Essen. Das Ergebnis unserer Probenarbeit präsentieren wir am 2. Juni um 19 Uhr in der Oebisfelder Nicolaikirche. Unsere „MovieNight“ entführt diesmal in filmische Klänge. Wir freuen uns auf unser bisher anspruchsvollstes Konzertprogramm!